Freundeskreis Battenberg
Verein für Suchtkrankenhilfe e.V.
Senonchesstr.3, 35088Battenberg/Eder

Telefon 06452/3944

E-Mail: freundeskreis_battenberg@web.de


Unsere Vorsitzende Barbara

Die Vorsitzende Barbara stellt den Freundeskreis vor

 Unter "Aktuelles / Termine" findet ihr hilfreiche Informationen - sowie die Ansprechpartner

Insbesondere empfehlen wir dort ausgewählte Radiobeiträge aus der ARD-Audiothek.

 

Die aktuellen Corona-Regelungen erlauben wieder Präsenztreffen!


Diese finden freitags um 20.00 Uhr im Freundeskreiszentrum statt. Die Teilnehmerzahl ist dabei auf 10 Personen beschränkt.

Im Gebäude gelten natürlich die Corona-Regeln (AHA sowie die 2G - genesen, geimpft).
Teilnehmer der Präsenztreffen sollten sich zum eigenen Schutz sowie zum Schutz der Anderen an diesem Tag selbst testen.

Weitere Gruppen treffen sich an unterschiedlichen Wochentagen.

Im großen Gruppenraum ist ein hochwertiges Luft-Viren-Reinigungsgerät installiert!

 

online-Treffen sind hier erreichbar

 

Die Jahreshauptversammlung findet

am 24.06.2022, 20.00 Uhr

im DGH in Laisa statt!

 

 


Unser "Zuhause".
Hier finden unsere Treffen statt.

Homepage-Sicherheit

 

 

 

 

Aktuelles / Termine
Kontakte

Hallo-wie geht's?

MPU

Die Gier

Infos zur Spielsucht

Kinder in Suchtfamilien

 

 


battenberg2.jpg (86013 Byte)

Möchten Sie Infos zu Veranstaltungen, Terminen oder Fakten per E-Mail erhalten, fordern Sie diese bitte über unsere Mailadresse an:
freundeskreis_battenberg@web.de


Kritik verstehen wir als Verbesserungsvorschlag, bitte halten Sie sich nicht zurück.

Unser Flyer zum Download

Empfohlene Links

WebDesign H.Naumann

 

Wer ist eigentlich der Freundeskreis Battenberg?

Der Freundeskreis Battenberg besteht seit 1975 als Selbsthilfeverein für Suchtkranke und deren Angehörige. Durch das große Engagement und der stets wachsenden Mitgliederzahl konnte schon bald ein eigenes Haus, das „Freundeskreiszentrum“, errichtet werden. Es stehen mehrere Gruppenräume zur Verfügung. Die „Gruppenabende“ finden wöchentlich an unterschiedlichen Tagen statt und werden von erfahrenen und ausgebildeten Suchtkrankenhelfern geleitet, die selbst abhängig waren.

Unser Ziel: Selbstbestimmtes Leben in zufriedener Abstinenz.

Unser oberstes Gebot: Schweigepflicht und Vertraulichkeit.

Der Freundeskreis Battenberg hat zurzeit ca. 150 Mitglieder, von denen sich gut die Hälfte an den ganzjährlich stattfindenden Veranstaltungen aktiv beteiligen.

Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben“ (Albert Einstein)

und die Gegenwart, denn sie ist jeden Tag (Freundeskreis Battenberg)

Was ist unser Ziel ?

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, in Gesprächen, Diskussionen und möglichst vielen gemeinsamen Freizeitaktivitäten uns selbst in einem frei von Suchtmitteln unabhängigen Leben zu bewegen und zu behaupten. Und uns dabei wohlzufühlen.

Wem gilt unser Angebot? oder Für wen sind wir da?

  • Gefährdete, die sich bei der Einschätzung ihrer Suchtneigung unsicher sind.
  • Betroffene, die aufgrund äußeren Zwangs (Arbeitgeber, Familie) oder eigener Einsicht den Weg zu uns finden.
  • Angehörige, die Rat für das richtige Verhalten gegenüber dem Abhängigen suchen.
  • Abhängige, die nach einer Therapie ihre Abstinenz dauerhaft festigen wollen.

Worin besteht unser Hilfsangebot?

·       Wir helfen bei der Einschätzung des eigenen Verhaltens (Missbrauch, Gewohnheit, Sucht) oder das des Angehörigen und zeigen Lösungswege auf – dies erfolgt in Einzelgesprächen.

·       Wir geben Angehörigen fachkundige Informationen im Umgang mit Abhängigen, denn die Gefahr ist groß, dass Angehörige ungewollt das Fehlverhalten des Abhängigen fördern (Co-Abhängigkeit).

Einblicke in die Gruppenarbeit - hier klicken

Kann ich es denn auch schaffen?

Ja! Viele Menschen glauben, dass ihnen der "starke" Wille fehle. Zu Recht. 

Der starke Wille ist eine falsche Definition! Viele haben durchaus den Willen auszusteigen, benötigen aber einen besseren Ansatz.
Es handelt sich vielmehr um einen Entwicklungsprozess, die Einstellung zum Suchtmittel muss sich ändern - dabei hilft die Selbsthilfegruppe (Definition eines Spielsüchtigen).

Wichtig ist die Erkenntnis, dass es so nicht weiter gehen soll. 
Informationen über die Suchtentstehung, die Funktionsweise des Suchtgedächtnisses und insbesondere der regelmäßige Gedankenaustausch mit ebenfalls Betroffenen sind die Grundlage für ein künftig abstinentes Leben.  Und das ist keinesfalls unmöglich!

Informationen zur Suchtentstehung - hier klicken!

Was bei Menschen dazu geführt hat, dauerhaft exzessiv zu konsumieren, ist individuell unterschiedlich. Was sie jedoch verbindet, ist die Tatsache, dass bei ihnen die Zufriedenheit nicht mehr ohne einen kontinuierlich gesteigerten Konsum erreicht werden konnte. Für eine Zeitlang hat sie der Konsum getragen.

 

Die Informationsgruppe trifft sich jeden Freitag um 20.00 Uhr (Adresse siehe oben, zur Senonchesstraße geht es Richtung Battenberger Sportplatz). 

Bei uns gibt es keine Vorwürfe, niemand muss sich rechtfertigen, alle haben das gleiche Problem.
Bei uns gibt es die Gelegenheit, offen mit Menschen zu sprechen. Wir helfen uns gegenseitig.

Fassen Sie sich Mut und kontaktieren Sie uns!

Wo finde ich Hilfe ?

Festnetz 06452-3944

E-Mail: freundeskreis_battenberg@web.de


Alle Kontakte und alle Gespräche werden diskret behandelt.
Wir unterliegen der Schweigepflicht !


Haftungsauschluss

Alle verlinkten Seiten wurden von uns besucht. Da diese Seiten stetigen Veränderungen unterliegen, lehnen wir jede Verantwortung für die Inhalte der auf unserer Homepage verlinkten Seiten ab.
Sollten wir davon Kenntnis erhalten, dass die Inhalte gegen geltendes Recht verstoßen, werden diese Links sofort entfernt.
Freundeskreis Battenberg e.V.

Impressum
:
Freundeskreis Battenberg e.V.
Senonchesstraße 3
35088 Battenberg

Vereinsregister Amtsgericht Marburg VR 3525

Festnetz 06452-3944
E-Mail: freundeskreis_battenberg@web.de

1. Vorsitzende: Barbara Engel, Stiegelstraße 14, 35066 Frankenberg-Willersdorf

Webmaster: Herbert Naumann, Rodenbacher Weg 2a, 35066 Frankenberg


Datenschutzhinweise bitte klicken

Besucherzähler
Unsere Webseiten verwenden einen externen Zähler, um die Anzahl der Webseitenaufrufe zu erfassen. Dafür wird ein Java-Script von einer externe Webseite geladen. Der Server speichert die IP-Adresse des Zugriffs üblicherweise anonymisiert und zeitlich begrenzt in einer LOG-Datei ab. Diese wird regelmäßig unwiderruflich gelöscht.
Um die korrekte Funktionsweise des Zählers zu gewährleisten, speichert der Besucherzähler zudem einen sogenannten Session-Cookie auf dem Computer des Besuchers ab. Dieser wird üblicherweise vom Browser gelöscht, sobald er geschlossen wird. In diesem Cookie werden keine persönlichen Informationen gespeichert. Er enthält lediglich die Information der aufgerufenen Domain, sowie einen boolschen Tag (true/false), um den Besucher als bereits gezählt zu markieren.

Es werden auch darüber hinaus keine persönlichen oder personenbezogenen Daten vom Besucherzähler erhoben. Eine Nachverfolgung oder Zuordnung der Zugriffe ist zu keiner Zeit möglich.